Wer ist Abel Inkun?


Abel Inkun wurde im Jahr 2008 in geistig verwirrtem Zustand in einer Kölner Einkauspassage aufgegriffen. Zu seiner Identität und Herkunft konnte oder wollte er keine Auskunft geben. In den Armen hielt er ein geheimnisvolles Kräuterbuch aus dem 15. Jahrhundert. Aufgrund dieses Buches – einer Inkunabel – nannte man ihn fortan Abel Inkun. Abel lebt im Haus des Arztes und Autors Dr. Paul Sanker, der auch seine Vormundschaft übernommen hat. Sanker erkannte schnell Abels schriftstellerisches Talent und animierte ihn dazu, Kurzgeschichten, vorwiegend aus den Genres Horror, Mystery und SciFi, zu verfassen.

Wer ist Paula Sanker


Als Paul Sankers eineiige Zwillingsschwester stellt sie ein medizinisches Wunder dar. Aufgrund ständiger Nachstellungen und Interview-Wünschen von Wissenschaftsjournalisten lebt sie zurückgezogen in einer Kammer unter dem Dach ihres Bruders.


Wer ist Bernie Wanker?


Wanker war ehemals Pfleger in der forensischen Psychiatrie und wurde von Paul Sanker als Aufsichtsperson von Abel Inkun angestellt, der immer wieder von unberechenbaren Schrei- und Wutanfällen heimgesucht wird, insbesondere bei Vollmond. Wanker ist dann der Einzige, der in der Lage ist, den genialen Autor zu bändigen. Diese Tatsache ist der Grund, der Sanker bislang davon abhielt, den zwielichtigen Kerl wieder zu entlassen. Wanker veröffentlichte einige Kurzgeschichten, die trotz ihrer Brutalität und Geschmacklosigkeit einige Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erregten.


Wer ist Katharina Sorgenfrei?


Abel Inkun lernte Katharina Sorgenfrei im Kölner Zoo kennen. Sie griff vermittelnd ein, als Inkun im Affenhaus mit einem Pavian  um eine Erdnuss stritt.  Seitdem verbindet die beiden eine tiefe platonische Freundschaft.

Katharina Sorgenfrei lebt mit ihrem Graupapagei Lora in einem Holzhäuschen mitten im Kölner Zoo bei den Flamingos. Denn Fräulein Sorgenfrei liebt nichts auf der Welt mehr als Kinder und Tiere. Manchmal kann man die Schriftstellerin ganz hoch oben auf dem Kölner Dom finden, wenn sie mit ihrem Fernrohr in die Häuser und Straßen der großen Stadt schaut, auf der Suche nach Ideen für neue Geschichten und Bücher.